Manuelle Therapie

Manuelle Therapie

Die manuelle Therapie umfasst spezielle Handgrifftechniken, die dazu dienen, reversible Bewegungsstörungen im Bereich der Wirbelsäule, der Extremitätengelenke oder der Gelenke an Brustkorb und Becken zu lokalisieren, zu untersuchen und zu beheben. Die schonende Heilmethode eignet sich sowohl zur Mobilisation von Bewegungseinschränkungen als auch zur Schmerzlinderung. Sie wirkt unmittelbar auf den Stoffwechsel im Gewebe. Dies kann die Beweglichkeit erhöhen und die Druckbelastung reduzieren.

Manuelle Therapie bei 360° Physio

Welche Mobilisationstechniken wir bei Ihrer Behandlung einsetzen, richtet sich nach dem Befund, der eingeschränkten Bewegungsrichtung und der Form des Gelenks. Zu den wichtigsten Therapiemethoden in diesem Bereich gehören:

  • Weichteiltechniken
  • Mobilisationstechniken wie Traktion und Gleitmobilisation
  • Muskelenergietechniken und Atemtechniken.

Nur in Ausnahmefällen kommt die manuelle Therapie bei 360° Physio als Monotherapie zur Anwendung. Für gewöhnlich ist sie ein Element des auf Ihr Grundleiden abgestimmten Behandlungskonzepts, das noch weitere physiotherapeutische und/oder physikalische Maßnahmen beinhaltet.

Sie möchten mehr zur manuellen Therapie erfahren oder einen Termin vereinbaren? Sprechen Sie uns an.