Manuelle Lymphdrainage

Manuelle Lymphdrainage

Die manuelle Lymphdrainage ist eine sanfte Massagemethode, die den Lymphfluss anregt, Schwellungen und Stauungen im Körper reduziert und manchmal sogar zur vollständigen Entstauung führt. Zur Anwendung kommt sie unter anderem nach Verletzungen wie Prellungen und Knochenbrüchen, bei geschwollenen Beinen, Allergien, Bronchialerkrankungen und Gewebserschlaffung, aber auch in der Schwangerschaft.

Anders als die klassische Massage, die auf Bindegewebe und Muskeln wirkt, setzt die manuelle Lymphdrainage am Lymphsystem an, dass größtenteils direkt unter der Hautoberfläche liegt. Diese Behandlungsmethode unterstützt den Transport der Lymphflüssigkeit durch das System und wirkt damit entwässernd, entgiftend und beruhigend auf den Organismus.

Manuelle Lymphdrainage bei 360° Physio

Während der Behandlung führen wir spezielle rhythmische Massagegriffe wie Pumpgriffe, Schöpfgriffe oder Drehgriffe entlang der Lymphbahnen in den zu behandelnden Bereichen aus. Unter leichtem Druck wird die betreffende Körperstelle so lange massiert, bis die angestaute Flüssigkeit aus dem Gewebe in die Lymphgefäße gelangt ist. Um das Abfließen der Lymphe zu unterstützen und eine erneute Schwellung zu verhindern, erfolgt anschließend eine Komprimierung der behandelten Stelle mithilfe einer Bandage oder eines Kompressionsstrumpfes.

Für Fragen zur manuellen Lymphdrainage stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung. Sprechen Sie uns an.